Bachblüten sind von Dr. Edward Bach entwickelte Mittel, die aus natürlichen Pflanzenauszügen hergestellt werden.

Insgesamt gibt es 37 Bachblüten, die man einzeln oder in Kombination einnehmen kann.

Die Bachblüte Nr. 38 ist ein Gemisch von Bachblüten, die man als sogenannte Notfalltropfen einnimmt bei Schock, Nervosität etc.

Bachblüten beeinflussen Körper, Geist und Seele positiv, indem bestehende Ungleichgewichte behoben werden. Es findet dabei eine Aktivierung der Selbstheilungskräfte statt.

D.h. der Körper soll durch Bachblüten angeregt werden, aus sich selbst heraus Störungen zu beseitigen.

Die Therapie kann zur Unterstützung für organische und psychische Erkrankungen eingesetzt werden.

Silvia Nedele Heilpraktikerin Bachblüten